de > Blues & Soul > Horst Bergmeyer Duo & Trio

Horst Bergmeyer Duo und Trio

Horst Bergmeyer Duo            (Trioinfo siehe unten)

Eine Blues´n´Boogie und Grooveperformance der Extraklasse...

Pianoman meets Drummer

Schweißtreibende Boogie-Woogie-Eskapaden, gefühlvolle Balladen, schöne Eigenkompositionen...
Mit Stimme, Klavier, Schlagzeug und Mobil-Percussion zeigt das Horst Bergmeyer Duo seit 2006 eine Blues´n´Boogie - und Grooveperformance der Extraklasse.

Hier treffen zwei Entertainer aufeinander, die es verstehen, durch Intensität im Spiel und unkonventionelle Art der Darbietung das Publikum in ihren Bann zu ziehen.  Jeder auf seine Art: hier der leidenschaftliche Sänger am Klavier, dort der enthusiastische Drummer.

Die Show des Duos lebt neben der gekonnten Interpretation des überwiegend tanzbaren Repertoires vor allem auch von der Spontaneität, mit der die beiden Akteure musikalische Ideen des anderen aufgreifen und auf die eigene Art umsetzen. Es bleibt viel Raum für Improvisation und musikalische Kommunikation, die das Publikum an der Euphorie und gegenseitigen Sympathie der beiden Musiker teilhaben lässt.

Horst Bergmeyer (Gesang/Piano)
Sänger, Pianist und Organist aus Osnabrück, der "heimlichen Hauptstadt des Blues", gilt inzwischen als einer der gefragtesten Tastenspieler der Bluesszene. Seit 2000 hat er Jahr für Jahr etwa 100 Gigs absolviert und dabei namhafte Künstler wie Sydney Youngblood, Ron Williams, Red Holloway, Larry Garner uva. begleitet. Er war Bandmitglied bei Tommy Schneller, Gregor Hilden und der Bluesnight Band und ist auch als Solist erfolgreich. 2001 gründete er die Band CRIMSON ALLEY, deren Engagements ihn nach Irland, Frankreich, Belgien, in die Schweiz und nach Portugal, Spanien, Italien, Marokko, Kuba und Mexiko führten. Seit 2006 tritt er mit seinem Partner am Schlagzeug im HORST BERGMEYER DUO auf. Er spielte als Studiomusiker zahlreiche CDs ein und arbeitet als Komponist.

UWE PETERSEN (Schlagzeug)
kehrte nach seinem Studium am Musicians Institute in Los Angeles nach Deutschland zurück. Er war der Schlagzeuger der ZDF Fernsehserie „Knoff-Hoff-Show“, spielte zahlreiche Musicals (u.a. „Hair“) und arbeitete am bekannten SCHMIDTS TIVOLI THEATER. Er war festes Mitglied bei ALBIE DONNELLY’S SUPERCHARGE, bis er 2005 nach New York ging, wo er für das Fernsehen arbeitete und mit seiner Band THE UP JAZZ TRIO und zahlreichen Künstlern der New Yorker Szene spielte und als Studiomusiker mit DR. JOHN aufnahm. 2008 ging er nach Los Angeles, wo er einige Filmmusiken für JOHN PISCITELLO einspielte. 2010 kam er erneut nach Deutschland, wo er u.a. wieder mit SUPERCHARGE unterwegs ist. Als Dozent arbeitete er am Drummers Institute in Düsseldorf, am College of the Canyons und an der Music-Academy Deutschland. Zur Zeit entsteht sein zweites Schlagzeugbuch „Blues-Drumming“.

_________________________________________________________________________________________________________

 

Horst Bergmeyer Trio

     have some fun tonight !

Das Programm des HORST BERGMEYER TRIOS verbindet eigene Songs mit Werken großartiger Songschreiber wie Mose Allison, Louis Jordan, Tom Waits oder auch J.J. Cale, die spannende und berührende Geschichten zu erzählen haben. Die Interpretationen sind eigenständig und geschmackvoll und werden mit großer Spielfreude auf charmante, humorvolle Art präsentiert.

HORST BERGMEYER (Gesang/Piano)
ist seit Jahren auf deutschen und internationalen Bühnen präsent. Mit Erfolg setzt er seinen Schwerpunkt in den Bereichen Soul, Blues und R&B und blickt auf viele Konzerte mit eigenen Projekten und internationalen Künstlern (Sydney Youngblood, BILL HALEY’S COMETS, Angela Brown, RED HOLLOWAY, Ron Williams, Larry Garner, Harriet Lewis, Kal David, Bernie Marsden (Whitesnake), TOMMIE HARRIS u.v.a.) zurück. Er gründete die Band CRIMSON ALLEY, deren Engagements ihn nach Irland, Frankreich, Belgien, in die Schweiz und nach Portugal, Spanien, Italien, Marokko, Kuba und Mexiko führten, und spielt mit dem HORST BERGMEYER DUO auf Jazz- und Bluesfestivals in ganz Deutschland. Er spielte als Studiomusiker zahlreiche CDs ein. Seit 2010 ist er außerdem Dozent am IfM der Hochschule Osnabrück.

UWE PETERSEN (Schlagzeug)
kehrte nach seinem Studium am Musicians Institute in Los Angeles nach Deutschland zurück. Er war der Schlagzeuger der ZDF Fernsehserie „Knoff-Hoff-Show“, spielte zahlreiche Musicals (u.a. „Hair“) und arbeitete am bekannten SCHMIDTS TIVOLI THEATER. Er war festes Mitglied bei ALBIE DONNELLY’S SUPERCHARGE, bis er 2005 nach New York ging, wo er für das Fernsehen arbeitete und mit seiner Band THE UP JAZZ TRIO und zahlreichen Künstlern der New Yorker Szene spielte und als Studiomusiker mit DR. JOHN aufnahm. 2008 ging er nach Los Angeles, wo er einige Filmmusiken für JOHN PISCITELLO einspielte. 2010 kam er erneut nach Deutschland, wo er u.a. wieder mit SUPERCHARGE unterwegs ist. Als Dozent arbeitete er am Drummers Institute in Düsseldorf, am College of the Canyons und an der Music-Academy Deutschland. Zur Zeit entsteht sein zweites Schlagzeugbuch „Blues-Drumming“.

WOLFGANG „BOLLE“ DIEKMANN (Bass)
schloss 1991 sein Musikstudium am Konservatorium Hilversum mit Bestnote ab und begann unmittelbar darauf, mit Deborah Henson Conant, Amerikas führender Jazzharfenistin, zu touren. Etwa zur selben Zeit stieg er bei SUPERCHARGE ein, mit denen er seither europaweit unterwegs ist. Seit 2001 ist er Bassist der PETER KRAUS BAND und Mitglied des aus L.A. stammenden Jazztrios DAVID BECKER TRIBUNE. Er spielte zahlreiche Studioproduktionen ein und tourte in Europa, Nord- und Südamerika und Indonesien.